Autor/in: Christoph Witoszynskyj Seite: 1

Augustin Cup 2009

Ein Heimspiel - ohne Zuhause

Zum zweiten Mal veranstaltet "Österreichs erste Boulevardzeitung" heuer den Augustin Cup. Unter dem Motto "Ein Heimspiel ohne Zuhause" lädt die Fußballsektion des Augustin am 12. September zum Kleinfeldturnier auf den Slovan-Platz. "Ein Heimspiel" deshalb, weil die Straßenzeitungskicker beim Stadtligaklub seit über vier Jahren alle erdenklichen Heimvorteile genießen: Jeden Montag trainiert das "Schwarzweiße Ballett" auf dem gepflegten Kuns...
Vorstadt - Claudia Poppe, Christoph Witoszynskyj 13.08.2009 mehr lesen +

Der Rechtsaussen und das Spanferkel

Fußball und Politik

Der FPÖ-Rechtsaußen Martin Graf soll Dritter Nationalratspräsident werden. Als Präsident des Oberligisten Hellas Kagran missbrauchte er den Verein für eine FPÖ-Wahlveranstaltung. Während die Verbandsstatuten keine Handhabe gegen rechte Agitation am Fußballplatz vorsehen, protestiert ein Teil der Frauenmannschaft gegen die politische Vereinnahmung ihres Klubs.
Vorstadt - Christoph Witoszynskyj 24.10.2008 mehr lesen +

Traktat zum Lattentreffer

Wo, wenn nicht beim Augustin Cup, herrschen neue Fußballregeln?

Zwei Regelverstöße beim ersten Fußballturnier um den Augustin Cup Mitte September in Wien: Erstens gewann nicht das siegreiche Team diesen vom Augustin gestifteten Pokal (die Mannschaft des Fußballmagazins Ballesterer), sondern die bestplatzierte Mannschaft aus dem Obdachlosenbereich (Tageszentrum Josefstädter Straße); zweitens wurde erstmals in der Geschichte des Fußballs jene Mannschaft prämiert, die die meisten Stangen- und Lattentreffer erzi...
Vorstadt - Robert Sommer, Christoph Witoszynskyj 26.09.2008 mehr lesen +

Mit dem Nationalteam im Knast

Gilbert Prilasnig und der Homeless-Fußball

Fu__ball.jpgEinmal im Jahr erklingt für Österreichs Nationalmannschaft die Hymne beim
Homeless-Worldcup. Sportlicher Leiter des Homless-Teams ist der Ex-Sturm-Abwehrrecke und Ex-Internationale Gilbert Prilasnig. Mit ihm musste der ganze Kader jüngst in den Knast


Vorstadt - Christoph Witoszynskyj 18.06.2008 mehr lesen +

Die "Mamsch" vom Slovan

Mit 80 als Zeugwartin am Heimplatz des FC SW Augustin

Beim Slovan HAC sorgen gleich drei Frauen für einen reibungslosen Spielbetrieb: Präsidentin Tatjana May, Vizepräsidentin und Kantineurin Jutta Burg und Zeugwartin Gertrude Friedrich. Letztere ist eine Institution beim Verein und wurde nun mit dem silbernen Ehrenzeichen für ihre Verdienste um den Fußball ausgezeichnet. 40 Jahre Fußballplatz das Porträt einer Frau. ...
Vorstadt - Christoph Witoszynskyj 26.03.2008 mehr lesen +

Alle jagen Neulengbach

Neuer Play Off - Modus in der Frauenfußball - Bundesliga

Fu__.jpgSo spannend wie heuer war die Frauen-Bundesliga noch nie. In der Frühjahrsrunde, die im neuen Play-off-Modus ausgetragen wird, machen gleich vier Spitzenteams Jagd auf Serienmeister SV Neulengbach. Zwei Traditionsvereine dagegen stecken im Abstiegskampf.


Vorstadt - Christoph Witoszynskyj 13.03.2008 mehr lesen +

"Fairplay" macht Schule

Was hat Fußball mit Jugendarbeit, Integration und Kulturvermittlung zu tun?

Das soziale und integrative Potential von Fußball wird in der Sozialarbeit mit Jugendlichen schon länger genutzt. Im Vorfeld der nahenden Europameisterschaft gibts nun Initiativen, um ideelle Werte des Fußballs, wie Toleranz, Fairness, Teamgeist und Respekt auch im Unterricht an Schulen zu vermitteln. Der Augustin stellt drei aktuelle Projekte vor.
Vorstadt - Christoph Witoszynskyj 26.09.2007 mehr lesen +

Wärme für eine Nacht

Antonia Schubert hat vor 10 Monaten die Notschlafstelle VinziBett gegründet

vinzibett_.jpg
steht auf dem Türschild beim Hauseingang. Meist werden daraus mehrere. Wer hier herkommt, soll sich wohl fühlen. Das ist die Philosophie von Antonia Schubert. Die Leiterin von VinziBett geht dabei unkonventionelle Wege in der Arbeit mit Obdachlosen.


Tun & lassen - Christoph Witoszynskyj 29.08.2007 mehr lesen +
Autor/in: Christoph Witoszynskyj Seite: 1