Autor/in: Iris Gerber Seite: 1

Gleiche Tage

Gleiche Tage im Sommer, die späten Julitage am gleichen Ort in der ungarisch horizontweiten Ebene, die gleichen Quadratmeter zum Wohnen drauf im Stoff, die Blicke gerichtet zum Himmel, bemessend die Wolken, ihre Richtung, Farbe, Schwere; gerichtet zu Boden, ob der Fuß in Sumpf tritt, auf rutschigen Lehm, zerstörtes Gras.
Dichter Innenteil - Iris Gerber 13.11.2012 mehr lesen +

Das Geklimper ihrer alten Hände

Sie klimpert wieder, immer dieses unaufhörliche Klimpern. Mit der rechten Hand, manchmal nimmt sie die linke dazu, klimpert dann mit beiden, synchron in spiegelbildlichen Bewegungen, nimmt die linke wieder zurück und klimpert mit der rechten weiter. Es sind nicht kräftige Bewegungen, so dass bloß ein Tapsen zu hören ist, selbst wenn sie beide Hände braucht. Selten zwischendurch mal wirds ein Klopfen, kann sich kurz steigern, und wenn die Finger i...
Dichter Innenteil - Iris Gerber 12.01.2012 mehr lesen +

John Cage sammelt Altwaren im Stuwerviertel

Dem Taxichauffeur möchte ich eigentlich verständlich machen, dass, obwohl er mich vor den in allen Farben blinkenden Eingängen abzusetzen hat, ich im dunklen Hauseingang verschwinden werde, eben da wohne. Nimmt er an, ich mit meinem Nicht-Wiener Deutsch er habe es sofort gehört, Schweiz, sagt er in seinem melodiösen Türkisch-Deutsch sei hier beschäftigt, nehme bloß den Haupteingang, um durch eine Hintertür ins Anschaffungslokal zu kommen? Soll...
Dichter Innenteil - Iris Gerber 03.06.2009 mehr lesen +
Autor/in: Iris Gerber Seite: 1