Kategorie: Serien :: Karl Kraus Seite: 1

Karl Kraus und der Nationalsozialismus I

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 24

Er wollte seine Ruhe haben, er wollte sein Leben weiter leben, er war feig schon vom Habitus her. Bruno Kreisky über Karl Kraus Wann erscheint endlich ? Warum erscheint nicht ? Warum schweigt er, wo doch gerade jetzt ? Er, der doch bekanntlich im Weltkrieg . Die einen geben die Hoffnung nicht auf; die andern stutzen und fangen an, ein Mutproblem zu erörtern; die sich lange genug der danklosen Mühsal des Verehrertums (mitunter glühend) unterw...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 28.02.2007 mehr lesen +

Karl Kraus, der Austrofaschist?

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 23

Jetzt wissen wir aber auch, dass von der Natur Vernachlässigte wegen ihrer Missgestalt glühenden Hass auf alle Menschen werfen und, in ihrer Feigheit zu keinem anderen Verbrechen als der Heuchelei fähig, die Rolle eines ethischen Erziehers spielen.
Felix Salten über Karl Kraus, 1934

Dichter Innenteil - Richard Schuberth 14.02.2007 mehr lesen +

Karl Kraus zwischen Fortschritt und Ursprung

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 22

Mein Widerspruch Wo Leben sie der Lüge unterjochten, war ich Revolutionär. Wo gegen Natur sie auf Normen pochten, war ich Revolutionär. Mit lebendig Leidendem hab ich gelitten. Wo Freiheit sie für die Phrase nutzten, war ich Reaktionär. Wo Kunst sie mit ihrem Können beschmutzten, war ich Reaktionär. Und bin bis zum Ursprung zurückgeschritten. Karl Kraus ...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 31.01.2007 mehr lesen +

Karl Kraus zwischen alter und neuer Kunst

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 21

Ich mag mich drehen und wenden, wie ich will, überall zeigt mir das Leben seine Verluste, da es entweder das Malerische dem Nützlichen oder das Nützliche dem Malerischen opfert. Karl Kraus Fürchte nicht, unmodern gescholten zu werden. Veränderungen der alten Bauweise sind nur dann erlaubt, wenn sie eine Verbesserung bedeuten, sonst aber bleibe beim Alten. Denn die Wahrheit, und sei sie hunderte von Jahren alt, hat mit uns mehr Zusammenhang al...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 12.01.2007 mehr lesen +

Karl Kraus und der Sozialismus II: Zu Unbotmäßigkeit und Adel verpflichtet

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 20

Sie sagen: Wer nicht arbeitt, der soll auch nicht essen und wissen gar nicht, wen Sie allen mit diesem Ausspruch zum Hungertod verurteilen.
Johann Nepomuk Nestroy
Die Demokratie teilt die Menschen in Arbeiter und Faulenzer. Für solche, die keine Zeit zur Arbeit haben, ist sie nicht eingerichtet.
Karl Kraus
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 20.12.2006 mehr lesen +

Karl Kraus und Rosa Luxemburg

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus (und Rosa Luxemburg), Teil 19

Ich bin unzufrieden mit der Art, wie man in der Partei meistens die Artikel schreibt. Es ist alles so konventionell, so hölzern, so schablonenhaft. Das Wort eines Börne klingt jetzt wie aus einer anderen Welt. Ich weiß die Welt ist ja eine andere und andere Zeiten wollen andere Lieder haben. Aber eben Lieder, unser Geschreibsel ist ja meistens kein Lied, sondern ein farbloses und klangloses Gesurr, wie der Ton eines Maschinenrades. Ich glaube, ...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 01.12.2006 mehr lesen +

Karl Kraus und der Sozialismus I: Die Sozialdemokraten

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 18

Nur die Krawatte, die Krawatte mit den wimmelnden weißen Bohnen, die den Blick förmlich faszinieren! So eine Krawatte ist ein Scheidungsgrund. Rosa Luxemburg über Karl Kautsky, um 1900 Jede Annäherung an die Parteibande hinterlässt in mir ein derartiges Unbehagen, dass ich mir jedes Mal danach vornehme: drei Seemeilen weiter vom tiefsten Stand der Ebbe! () Nach jedem Zusammensein mit ihnen wittere ich so viel Schmutz, sehe so viel Charakter...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 15.11.2006 mehr lesen +

Kraus, Heine und die Folgen

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 17

Was will die einsame Träne? Was will ein Humor, der unter Tränen lächelt, weil weder Kraft zum Weinen da ist noch zum Lachen?
Karl Kraus
Wahrheit im Fühlen und Denken hilft einem sehr viel in der Prosa, dem Lügner wird der gute Stil sehr erschwert.
Heinrich Heine

Dichter Innenteil - Richard Schuberth 31.10.2006 mehr lesen +

Kraus und Nestroy II

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus (und Johann Nestroy), Teil 16

Ich habe allen Respekt vor Herrn Nestroy, wenn er auch gar keinen vor mir hat Ferdinand Raimund An dem Tag, als ich arm und Sie reich geboren wurden, wurde ich Ihr Feind. Johann Nestroy Er hat die Katzbalgereien der Geschlechter mit Erkenntnissen und Gebärden begleitet, welche die Güterverwalter des Lebens ihm als Zoten anstreichen mussten, und er hat im sozialen Punkt nie Farbe bekannt, immer nur Persönlichkeit. Karl Kraus ...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 13.10.2006 mehr lesen +

Kraus und Nestroy I

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus (und Johann Nestroy), Teil 15

Was hat die Nachwelt für uns getan? Nichts! Das Nämliche tue ich für die Nachwelt. J. N. Nestroy Wenn Kunst nicht das ist, was sie glauben und erlauben, sondern die Wegweite ist zwischen einem Geschauten und einem Gedachten, von einem Rinnsal zur Milchstraße die kürzeste Verbindung, so hat es nie unter deutschem Himmel einen Läufer gegeben wie Nestroy. Karl Kraus ...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 29.09.2006 mehr lesen +

Karl Kraus, Wien und Umgebung

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 14

In den Kehrichthaufen vor der Stadt zu lesen und suchen, was den Städten fehlt, wie der Arzt aus dem Stuhlgang und Urin. Georg Christoph Lichtenberg Kraus is known to be one of the greatest masters of the German language. His style is of such beauty that it can be hardly equalled by any of the present-day writers in the German tongue. This should be another reason for the American reading public to acquaint itself with his works. Chicago D...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 15.09.2006 mehr lesen +

Plädoyer für den Aphorismus

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 13

Es gibt Schriftsteller, die schon in zwanzig Seiten ausdrücken können, wozu ich manchmal sogar zwei Zeilen brauche. Karl Kraus Die großen Aphoristiker lesen sich so, als ob sie einander gut gekannt hätten. Elias Canetti aber ich blieb dabei, Aphorismen zu sagen, wo ich Zustände enthüllen sollte. Karl Kraus...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 01.09.2006 mehr lesen +

Karl Kraus und die Justiz

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 12

eine Gemeinschaft wird unendlich mehr durch das gewohnheitsmäßige Verhängen von Strafen verroht, als durch das gelegentliche Vorkommen von Verbrechen. Oscar Wilde Das Gesamtwerk von Kraus hat den Charakter eines gigantischen Protokolls von einer endlosen Gerichtsverhandlung angenommen, in der die ganze zeitgenössische Welt unentwegt unter Anklage stand. Ernst Krenek ...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 28.07.2006 mehr lesen +

Kraus und der Krieg

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 11

Der Ursprung allen Krieges ist Diebsgelüst. Arthur Schopenhauer Die Hetze gegen das verbündete Deutsche Reich,() insbesondere aber die verächtliche und höhnische Kritik des Gaskampfmittelgebrauchs zu einem Zeitpunkt, da die erfolgreiche Offensive an der Westfront im Gange war Karl Kraus sprach von einer chlorreichen Offensive all diese defaitistischen Auslassungen fanden jubelnden Beifall, ohne dass die anwesenden Militärpersonen dazu entsp...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 14.06.2006 mehr lesen +

Sex auf dem Diwan statt auf ethischer Grundlage

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 10

Der Mann hat keinen persönlicheren Anteil an der Lust, als der Anlass an der Kunst. Und wie jeder Anlass überschätzt er sich und bezieht es auf sich. Der einzelne Lump sagt auch, ich hätte über ihn geschrieben, und hält seinen Anteil für wichtiger als den meinen. Nun könnte er auch noch verlangen, dass ich ihm treu bleibe. Aber die Wollust meint alle und gehört keinem. Karl Kraus ...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 31.05.2006 mehr lesen +

Karl Kraus und die Frauen I

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 8

Und besser noch Ehe brechen als Ehe biegen, Ehe lügen. So sprach mir ein Weib:         Wohl brach ich die Ehe, aber zuerst brach die Ehe mich. Friedrich Nietzsche Was weiß die Welt, wie Weiber sich erwärmen! Mit seinem Maß nur mag der Mann sie messen, was drüber ist, verachten und vergessen, und was darunter, minniglich umschwärmen." Karl Kraus ...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 05.05.2006 mehr lesen +

Kraus und die Psychowissenschaften

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus, Teil 7

Ich war sehr stolz auf die Stelle, die Sie mir gewidmet haben, und dann wieder verärgert darüber, dass Sie eine Verbeugung vor Karl Kraus machen können, der auf der Skala meiner Hochachtung eine unterste Stelle einnimmt. Sigmund Freud in einem Brief an Arnold Zweig Wahnverpflichtet durchs Leben wanken das könnte immer noch ein aufrichtigerer Gang sein als der eines Wissenden, der sich an den Abgründen entlang tastet. Karl Kraus ...
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 17.04.2006 mehr lesen +

Hass muss produktiv machen?

Anstiftungen zum Wiederentdecken von Karl Kraus Teil 1

"Da ich zu keiner Partei gehöre, beleidige ich alle Parteien." (Lord Byron) "Weil unser öffentlicher und mündlicher Strafproceß die Popularklage nicht kennt, habe ich ja zum Zwecke der öffentlichen, schriftlichen Popularklage die ,Fackel' gegründet." (Karl Kraus) 2024 wird sich Karl Kraus' Geburtstag zum hundertfünfzigsten, 2036 sein Todestag zum hundertsten Mal jähren. Ich will nicht so lange warten -und erwähle mir 2006 zum Kraus-Jahr....
Dichter Innenteil - Richard Schuberth 15.01.2006 mehr lesen +
Kategorie: Serien :: Karl Kraus Seite: 1