COACHING ZONE 3 - Es begann gut

COACHING ZONE 3 - Es begann gut

Wie die Zeit vergeht. Schon haben unsere Fußballer, die Heroes von Schwarz-Weiß Augustin, die ersten drei Trainingseinheiten unter meiner Anleitung in den Beinen. Und es gilt, erste Fortschritte in der Coaching Zone fest zu halten.

Es begann gut.

Weil die Mannschaft von Woche zu Woche größer wird.

Weil jeder Augustiner, der ein Mal beim Training war, wieder kommt.

Weil sogar das Aufwärmprogramm und die anschließenden technisch-taktischen Übungen von allen mit der gebotenen Ernsthaftigkeit absolviert werden.

Weil das Spiel "zwei Mal berühren" mit jedem Mal besser klappt.

Weil applaudiert wird, wenn einer beim Trainingsspiel einen Hadern aufs Goal lässt.

Weil ebenso applaudiert wird, wenn einer unserer Goalkeeper die Kugel aus der Ecke fischt.

Weil bei Schwarz-Weiß Augustin auch zwei kräftige Stimmen vom Stimmgewitter Augustin mitwirken.

Weil der Hömal mit 56 Jahren alle Übungen mitmacht und damit ein echtes Vorbild für die jüngeren Augustiner ist.

Weil unsere Multi-Kulti-Truppe auch von einem Zeitungskolporteur aus Hamburg (Mischa, einst Sankt-Pauli-, jetzt Sportklub-Daumendrücker) verstärkt wirkt.

Weil wir in der Volksschule Prückelmayrgasse in Wien 23 vom Schulwart und vom Direktor sehr freundlich betreut werden.

Weil ASKÖ-fit, das Referat für Gesundheitsförderung, nicht nur den Turnsaal kostenlos zur Verfügung stellt, sondern auch einen Spezial-Hallenball springen ließ.

Weil ich es weiterhin als ein Geschenk ansehe, Euch - Burschen von Schwarz-Weiß Augustin - coachen zu dürfen.

Apropos! Wir können künftig bereits um 16 Uhr mit dem Training beginnen. Trainigstermin: Jeden Montag, in der Volksschule Prückelmayrgasse in Wien 23, Eingang zum Turnsaal in der Mehlführergasse, nur drei Gehminuten von der Schnellbahnstation Atzgersdorf-Mauer entfernt.