Augustin 273 - 04/2010

article_1492_cover273_180.jpg SCHANI BREITWIESER:
IRRE BIS WEISE NACHT,
IST WIRSCH, ABER EINE
SCHWEBE IRISIERT. AN
EISERN BAR WIE TISCH:
SIECHRAST(BIER + WEIN)
WAS IST, (I) EINBRECHER?
WIE IST EIN ERB=ARSCH?
WIE BIST(E) REIN? RASCH
REICH, BIST EIN AS?- WER,
ICH? STAR! WER? EIN SIEB!:
SCHANI BREITWIESER
STARB WIE EIN SCHREI!
Dieses Anagramm schickte uns Jakob Lediger als unbeantragte Draufgabe zu seinem ersten Porträt der kommenden Artikelfolge »Outlaw Legends» (Seite 10).
Robert Sommer / 21.04.2010 mehr lesen +

Arena der Anerkennung

eingSCHENKt

Früher hatten die Eltern zu ihren Kindern gesagt, du sollst es einmal besser haben. Jetzt sagen sie, hoffentlich hast du es nicht schlechter. Schichten, die bislang für sich und ihre Kinder nur die Perspektive des Aufstiegs kannten, sind nun plötzlich mit dem Abgrund des Abstiegs konfrontiert. In In...
Tun & lassen Martin Schenk / 28.05.2010 mehr lesen +

Sound gegen Ohrschläuche!

Musikarbeiter unterwegs ... mit First Fatal Kiss und Schweinerockjazzpunk

article_1497_firstfatalkiss_180.jpg Die drei Frauen von First Fatal Kiss machen seit 2002 gemeinsam Musik. Jetzt erscheint ihr Debüt-Album. Die Musikarbeiter Lang und Krispel mögen das Café Weidinger. Nicht erst seit der dort abgehaltenen Fotosession für das demnächst erscheinende Mini-Album «Schmankerl der Schöpfung» ihrer musikalis...
Artistin Rainer Krispel / 21.04.2010 mehr lesen +

Ich bin ein Stehaufmanderl

Sängerknabenverein überhäuft ParkschützerInnen mit Klagen. Darunter Eva Hottenroth

article_1496_augartenspitz_180.jpg Auch am Augartenspitz zeigt der «Rechtsstaat» Österreich sein realistisches Gesicht. Während immer anschaulicher wird, dass sämtliche Bauvorbereitungsarbeiten rechswidrig sind, werden die seit Jahren friedlich für den Erhalt des denkmalgeschützen, historischen Parks Augarten kämpfenden AktivistInnen...
Artistin Josef Spitzwieser / 21.04.2010 mehr lesen +

Getrennte kaiserliche Schlafzimmer

Aus der KULTURPASSage

Ich freute mich sehr, als meine Tochter aus Tirol anrief und mir sagte, dass sie zu Ostern auf Besuch zu mir nach Wien komme. Da wir beide noch nie im Schloss Schönbrunn gewesen sind, gingen wir am Ostersonntag hin. Sie wollte mich einladen, aber ich hatte ja einen Kulturpass und konnte somit gratis...
Dichter Innenteil Annemarie Stöger / 21.04.2010 mehr lesen +

"Jetzt geht uns die Luft aus"

Das Viertel boomt, aber der Ort des Aufbruchs kämpft ums Überleben. Amerlinghaus schlägt Alarm

article_1494_amerlinghaus_180.jpg Das Kulturzentrum Spittelberg im Amerlinghaus ist der Rest beziehungsweise das Erbe der wilden 70er Jahre, als eine Besetzungsaktion ein Stadtviertel für das Baukapital interessant machte, das von der Stadt dem Verfallsprozess preisgegeben schien. Die Stadt aber schmückt sich mit den Federn des Spit...
Tun & lassen Robert Sommer / 21.04.2010 mehr lesen +

Mein Leben ohne Geld

Heidemarie Schwermer ist eine Pilgerin in der Kostnix-Welt

geldlosesleben©.jpg Heidemarie Schwermer lebt seit vierzehn Jahren ohne Geld. Wie die ehemalige Lehrerin und Psychotherapeutin Schritt für Schritt aus den bestehenden Strukturen ausstieg, beschrieb sie in ihrem Buch «Das Sterntalerexperiment». Als die Norddeutsche wieder einmal in Wien war, besuchte sie auch den August...
Tun & lassen Lorina Niederstätter / 21.04.2010 mehr lesen +

Besuchen Sie die Singlekocherei

Christas Sparküche

Im mittlerweile elften Jahr der Sparküche wurde es Zeit, das Konzept der Rubrik zu überdenken. Die wesentlichen und hübsch einige unwesentliche, aber dennoch interessante Grundzutaten und -vorgänge sind beschrieben, ein umfangreiches Repertoire an Rezepten angeboten. Die kommenden Texte werden da...
Tun & lassen Christa Neubauer / 14.04.2010 mehr lesen +