Augustin 282 - 09/2010

article_1571_cover282_180.jpg Ich vertraue dem Verantwortlichen der beiden Magazinseiten des Kulturteils im Augustin. Als mein Kollege also die Tirana-Ausstellung im Ringturm-Erdgeschoß (ging am 17. September zu Ende) empfahl, schrieb ich umgehend «Tirana!» in einen der seltenen terminarmen Oasen meines Kalenders. Ich ging dann wirklich hin. Mich störte, dass den vielen Fotos kaum erklärende Texte beigefügt waren. Es war eine der Ausstellungen, die wie dazu gemacht erscheinen, den Katalogverkauf anzukurbeln.
Robert Sommer / 23.09.2010 mehr lesen +

Guter Schulstart

eingSCHENKt

Wenn das Schuljahr beginnt, beginnen auch die Sorgen. Sorgen, wenn es finanziell sehr, sehr eng ist. Um die 100.000 Kinder leben in Österreich in akuter Armut. Ein einfaches Startpaket für einen Schulanfänger bestehend aus Schultasche, Sportbeutel, Heften, verschiedenen Stiften, Handarbeitskoffer, M...
Tun & lassen Martin Schenk / 06.10.2010 mehr lesen +

Der Coup der Landlords

Aus dem Pakistan-Journal einer österreichischen NGO-Mitarbeiterin

article_1576_pakistan_180.jpg Der Rückgang des Medieninteresses an der Hochwasserkatastrophe in Pakistan, die 14 bis 20 Millionen Menschen obdachlos machte, suggeriert einen Normalisierungsprozess. Das Gegenteil ist der Fall.
Tun & lassen Claudia Villani / 23.09.2010 mehr lesen +

Und morgen auch für die Parkbank?

Jetzt müssen "SandlerInnen" auch noch Mieten fürs nächtliche Notbett zahlen

article_1575_notbetten_180.jpg Neben den StudentInnnen, die eine neue Runde des «audimaxistischen» Aufstandes angekündigt haben, weil ihre Lage im Vergleich zum Vorjahr noch schlechter geworden ist, haben auch die SozialarbeiterInnen Wiens allen Grund, dem Sozialabbau-Regime einen heißen Herbst zu bereiten. Die für die Wohnungslo...
Tun & lassen Robert Sommer / 23.09.2010 mehr lesen +

Zusammenreissen

Ich bin verspannt. Rechts in meinem Nacken zieht es ganz fürchterlich, wenn ich meinen Kopf drehe. Ich habe meinen Schal vergessen, und das feuchtkalte Wetter und der Wind, der eisig durch die U-Bahn-Stationen pfeift, tragen nicht gerade zur Besserung meines Zustands bei. Ich steige in den überfüllt...
Dichter Innenteil Hester Lukits / 23.09.2010 mehr lesen +

«Subtile Erotik»

Marianne Gruber tanzt in ihrem Fachgeschäft in der Ottakringer Straße Bauch. Sehenswert!

article_1573_mariannegruber_180.jpg Ottakringer Straße Nr. 96. Gewiss keine Adresse, die in Wien als bemerkenswert fein gilt. Bellissimas Orient-Palast. Gewiss kein Schriftzug, der die Laufkundschaft en masse ins Geschäft lockt. 100 Kilogramm auf 170 Zentimeter verteilt. Gewiss kein Körpermaß, das dem hiesigen Schönheitsideal zu 100 P...
Vorstadt Uwe Mauch / 23.09.2010 mehr lesen +

Es ist die Kunst, die uns kühn macht

Krimi-Autor O. P. Zier: Entweder du bist Werkzeug oder du bist «Staatsfeind»

article_1572_zier_180.jpg Österreich ist eine Korruptionsoase, meinte kürzlich ein OECD-Mitarbeiter. Liest man die Werke des Salzburger Schriftstellers O. P. Zier, entsteht der Eindruck, Österreich wäre auch eine Oase für einen, der es liebt, diese Verhältnisse zu beschreiben. Kürzlich erschien im Residenz Verlag sein neuest...
Artistin Ulli Gladik / 23.09.2010 mehr lesen +