Augustin 311 - 12/2011

article_1869_aug_311_cover_180.jpg Manchmal wünschen sich die Augustin-Macher_innen klammheimlich, mehr Macht in dieser Stadt zu haben. Dann träumen sie von der Augustin-Schlagzeile «Boykottiert das Weihnachtsdorf!», und davon, dass am Tag nach dem Erscheinen dieser Schlagzeile der Christkindlmarkt im Alten AKH tatsächlich menschenleer ist.
Robert Sommer / 14.12.2011 mehr lesen +

Kannibal_innen sind immer die anderen

Aus der Sammlung des universitären Projekts «Teilnehmende Medienbeobachtung»

Menschenfresser_innen sind immer irgendwo anders. Menschenfresser-innen, das sind immer die anderen. Sie sind gut für die Auflage. Menschenfresser_innen lassen uns schaudern. Sie rühren an unseren schlimmsten Ängsten. Sie sind fast zu schaurig, um wahr zu sein. Doch jede_r Kannibal_in hat auch seine...
Tun & lassen Igor Eberhard / 13.12.2011 mehr lesen +

«Deutsche» Ironie der Krise

Griechenland: Autofahrer_innen reißen Mautstellen nieder

Griechische Autofahrer_innen weigern sich, die Mautgebuhren zu bezahlen: Sie steigen einfach aus den Fahrzeugen, heben die Schranken mit der Hand hoch oder zerstören die Mautstellen. Der deutsche Baukonzern Hochtief muss ein Millionen-Investment abschreiben.
Tun & lassen Redaktion / 13.12.2011 mehr lesen +

Die Energiearmutsfalle

eingSCHENKt

Auch heuer müssen viele in ihren Wohnungen frieren. Insgesamt können es sich 237.000 Menschen nicht leisten, ihre Wohnung im Winter warm zu halten, davon 52.000 Kinder und Jugendliche. Die Lage verschärft sich: Haushaltsenergie ist um 12 % zum Vorjahr gestiegen; Brennholz um 4,5 %, Fernwärme um 9,9 ...
Tun & lassen Martin Schenk / 13.12.2011 mehr lesen +

Aber dann in weiter Ferne ...

Julie Haywards Skulpturen und ihre Sehnsucht nach zu Haus

311_artmag_hayward©julie.jpg Als wäre soeben eine Rakete abgefeuert worden und nur die Startrampe zurückgeblieben, verweist der Titel der Skulptur «I wanna go home» auch auf sein gar nicht erst vorhandenes Gegenstück, die abenteuerlustige Rakete.
Artistin Marlene Gölz / 13.12.2011 mehr lesen +

Das warme Pulloverhaus

Kindertheater Lilarum oder der Hilferuf eines Hasen

311_©lilarum_hp.jpg Um Lagerkoller zu vermeiden, sollten sich Leute mit Kindern im Winter rechtzeitig nach Spielplatz-Alternativen umsehen. Eine aufregende Abwechslung bietet das Puppentheater Lilarum.
Artistin Marlene Gölz / 13.12.2011 mehr lesen +