Augustin 315 - 03/2012

article_1910_aug_315_cover_180.jpg Mit dem ersten ernst zu nehmenden Schneefall wurde ein politisches Versprechen aus dem letzten Winter in die Tat umgesetzt: Die Radwege wurden raschest vom Schnee geräumt und vom Eis befreit, damit sich das traurige Bild vom letzten Winter nicht wiederholt, wo Hauptradrouten nicht geräumt wurden oder gar mit den Schneemassen
von den Autofahrbahnen zugeschüttet wurden.
Reinhold Schachner / 23.02.2012 mehr lesen +

Käptn Bumba ging von Bord

Stimmgewitter-Augustin-Original Hans Kratky bleibt unvergesslich

315-hanskratky©mario.jpg Unsereinen passiert das nur im Traum: dass man als Tourist_in aus Wien auf der Reeperbahn dahinschlendert und mehrmals von Hamburger Menschen erkannt wird: «Du bist doch der vom Augustin!» Für Hans Kratky, Original des «Stimmgewitter Augustin», war Hamburg aus einem anderen Grund Traumstadt: Es zog...
Heroes Robert Sommer / 23.02.2012 mehr lesen +

«Da kann ja jeder kommen!»

Eva Brenner und Jenny Simanowitz im «Unendlichen Gespräch»

article_1917_315_art_ewigesgespraech2__180.jpg Die Kabarettistin, Autorin und Kommunikationstrainerin Jenny Simanowitz trifft auf die Regisseurin, Theaterleiterin und kulturpolitische Aktivistin Eva Brenner. Was sie eint: Beide sind notorisch kritische Protagonistinnen des «anderen Theater». Ihr «Unendliches Gespräch» erscheint in unregelmäßigen...
Artistin Robert Sommer / 23.02.2012 mehr lesen +

Die Welt schneidet sich ins Seelenfleisch

eingSCHENKt

Sie schreit und kreischt, krümmt sich, das Kinn kippt nach vorne, der Körper schuttelt sich die schöne Keira Knightley im Kino einmal ganz schiach. Der Film «A Dangerous Method» widmet sich der Königin der Neurosen vor hundert Jahren, der Hysterie. Die gefährliche Methode ist die Psychoanalyse....
Tun & lassen Martin Schenk / 23.02.2012 mehr lesen +

Das Schmunzeln des Kardinals

Wie Raiffeisen aus dem Stephansdom eine Filiale machen wollte

Heute: keine theologische Betrachtung, keine Analyse, weshalb Raiffeisen-Ezzesgeber und Diktator Engelbert Dollfuß Katholik war, aber doch das Thema Raiffeisen und römisch-katholische Kirche: wie die Giebelkreuzler aus dem Stephansdom eine Filiale machen wollten.
Tun & lassen Clemens Staudinger / 23.02.2012 mehr lesen +

Wienerisches zum Weltfrauentag

Dialektautorinnen und der Augustin laden zum «Weiba Häppäning»

Eine Anfrage, die mich als Augustin-Agent für Lyrik und Literatur, frohlocken ließ, kam von den Österreichischen Dialektautorinnen (ÖDA), ob wir anlässlich des 101. Weltfrauentages nicht gemeinsame Sache in Form einer Lesung machen könnten. Natürlich können wir, vorausgesetzt, dass ich genügend Augu...
Artistin Reinhold Schachner / 23.02.2012 mehr lesen +

Parabel vom guten Tod

Andreas Dresens Film über das Sterben eines Durchschnittsbürgers

Aus vergangenen Jahrhunderten ist ein Büchlein mit dem Titel «Ars moriendi», zu Deutsch «Kunst des Sterbens», überliefert, mit Hilfe dessen sich die Leser_innen auf einen guten Tod vorbereiten sollten. Selbstverständlich war nach damaligen (also christlichen) Verständnis, Voraussetzung des friedvoll...
Artistin Jenny Legenstein / 23.02.2012 mehr lesen +