Augustin 327 - 09/12

article_2035_aug_327_cover_180.jpg In vielen Teilen der Welt sind die wuchernden Wohnkosten zum Gegenstand von Massenprotesten geworden. In vielen Ländern gibt es keine Mietswohnungen mehr, geschweige denn kommunale Mietswohnungen, sondern nur noch Wohnungseigentum, wodurch Menschen sich zu Beginn ihrer potenziellen Unabhängigkeit massiv verschulden.
Robert Sommer / 06.09.2012 mehr lesen +

Privater Rettungsschirm

eingSCHENKt

Wenn Du oder ich, wenn Familien oder Einzelpersonen, wenn also private Haushalte sich überschulden, dann liegt es an Arbeitslosigkeit, Einkommensverschlechterung, gescheiterter Selbständigkeit oder dem Umgang mit Geld. So die Statistiken der Schuldenberatungen.
Tun & lassen Martin Schenk / 05.10.2012 mehr lesen +

Der treue Diener seines Herrn

Biosprit E10: warum Berlakovich eine negative Presse riskiert

In der Sommer-Debatte über die Einführung von Biosprit bzw. den Bioethanoltreibstoff E10 agiert Landwirtschafts- und Umweltminister Nikolaus Berlakovich als einsamer Fels in der Brandung bzw. Rufer in der Wüste. Konsequent tritt das im Bauernbund verankerte Kabinettsmitglied für das vermeintlich umw...
Tun & lassen Lutz Holzinger / 05.09.2012 mehr lesen +

Oh Wildnis, oh Schutz vor ihr!

Im 5. Bezirk formiert sich eine Bürger_inneninitiative gegen Novomatic & Co.

327_wettlokale©m.emir.jpg Im Glückspielgeschäft gilt die Casinos Austria AG mit Beteiligungen an 74 Spieltempeln als heimische Macht. Weniger bekannt ist, dass die Novomatic unter anderem mit der Admiral Sportwetten im Abräumen der Bevölkerung längst die führende Stellung übernommen hat. Die Novomatic-«Philosophie» besteht d...
Tun & lassen Lutz Holzinger / 05.09.2012 mehr lesen +

Selbstorganisiert und spaßorientiert

1. Internationale Queer-Feministische FußBALLade

327_fussball_1©magdalena.jpg Die Ballerinas laden zum Frauen*Hobbyfußballturnier. Frauen, Lesben, Transgender und intersexuelle Personen werden am 22. September im Prater dem runden Leder nachjagen. Wir haben Katharina von den Ballerinas getroffen, um mehr darüber zu erfahren.
Vorstadt Hannes Gaisberger / 04.09.2012 mehr lesen +

rein und nicht mehr raus

I
warten bis nummer
zuerst nummern ziehen
existenzen einer reihe
an gleichen ab
gleichen leucht
schrift reihen an zahlen
durch nummerierter digitaler
ziffern zur nummer verbunden
dann mit
ding und dong.
Dichter Innenteil Daniel Grabner / 03.09.2012 mehr lesen +

4. Akt: Also sprach der Dachs

Diese Stadt ist anders eine Häuslbauerfarce

Rita Monaldi und Francesco Sorti, ein Schriftstellerpaar aus Italien, haben sich in einem idyllischen Teil Wiens, am Fuße des Schafberges, ein Haus gebaut. Möglicherweise ist es das Haus, um das es in diesem vierten Teil der Häuslbauerfarce «Diese Stadt ist anders» geht. Möglicherweise ist die Stadt...
Artistin Rita Monaldi und Francesco Sorti / 03.09.2012 mehr lesen +

Keiner weiß, wann Pessach ist

«Unendliches Gespräch» Nr. 4 zwei Frauen des Theaters über jüdische Identität und Antisemitismus

Die Kabarettistin, Autorin und Kommunikationstrainerin Jenny Simanowitz trifft auf die Regisseurin, Theaterleiterin und kulturpolitische Aktivistin Eva Brenner. Was sie eint: Beide sind notorisch kritische Protagonistinnen des «anderen Theaters». Ihr «Unendliches Gespräch» erscheint in unregelmäßige...
Artistin Julia Krenmayr / 03.09.2012 mehr lesen +