Augustin 332 - 11/2012

article_2090_aug_332_cover_180.jpg Zugegeben, auch der Augustin ist eine Ware. Man braucht Geld, um ihn zu kriegen. Wir würden ihn gern verschenken. Dafür fehlt aber eine wichtige Voraussetzung: das garantierte bedingungslose Grundeinkommen für die Verkäufer_innen und für die Blattmacher_innen.
Robert Sommer / 15.11.2012 mehr lesen +

Gut genug fürs Putzen

eingSCHENKt

Sie putzen sie pflegen, sie reinigen, sie bauen, sie räumen weg, sie bedienen und servieren. Sie bekommen geringe Bezahlung dafür. Das spielt sich alles im Niedriglohnsektor ab. Der Staatssekretär sagt, für euch gibt es keine Mitbestimmung über Staatsbürgerschaft und keine gute Aufenthaltssicherheit...
Tun & lassen Martin Schenk / 30.11.2012 mehr lesen +

Am Ende droht das Zimmer ohne Aussicht

Weil WIENER WOHNEN nicht die Lösung ist, geht WILDER WOHNEN auf die Straße

article_2095_wilder_wohnen_180.jpg In Spanien sorgt eine neue soziale Bewegung für Schlagzeilen, die Wohnungsdelogierungen durch kollektive Solidaritätsaktionen verhindern konnte. In Wien ist das Bündnis WILDER WOHNEN entstanden, das sich als Keim einer breiten Mieter_innenbewegung versteht. Der Augustin ist aktiver Teil dieser Platt...
Tun & lassen Robert Sommer / 14.11.2012 mehr lesen +

Recht auf Asyl?

Ein (Flüchtlings-)Leben in Ungewissheit

article_2094_somalia_180.jpg Somalische Flüchtlinge haben im Oktober mit einer dreitägigen Protestaktion vor dem österreichischen Parlament auf ihr menschenunwürdiges Dasein als Asylwerber_innen aufmerksam gemacht. Ihre Forderungen wurden einem Vertreter von Barbara Prammer übergeben. Eine Reaktion seitens des Parlaments wurde ...
Tun & lassen / 14.11.2012 mehr lesen +

Was kuckst du, bin ich Kino?

Wien feiert queer-migrantische Weltpremieren

article_2092_queermigr_180.jpg Queer-migrantische Filmtage, das klingt nach etwas, was Rio de Janeiro oder Berlin Kreuzberg schon längst erfunden haben. Denkste! Der Wiener Verein Migay ist zumindest lässt sich kein Gegenbeweis finden Urheber dieser einleuchtenden Idee. «Es geht um Sichtbarkeit, und kein Ort ist dafür besser al...
Artistin Lisa Bolyos / 14.11.2012 mehr lesen +

Battle Hymn(s) of Women (joyful)

Musikarbeiter unterwegs mit Ulrike Mayer in Frauen-Musik-Netzwerken

article_2091_musikarb_180.jpg «re:composed» heißt eine von der Frauenabteilung der Stadt Wien herausgegebene, Compilation mit 20 Beiträgen von Musikerinnen. Die künstlerische Projektleiterin Ulrike Mayer gewährt Einblicke in Hintergründe und Zusammenhänge.
Artistin Rainer Krispel / 14.11.2012 mehr lesen +

Wissen ist Macht und Geld

Insidertrading-Verdacht beim Giebelkreuz

Den 22. Februar 2010 werden 15 Raiffeisenmanager so schnell nicht vergessen: Zwei Jahre später wirft die Korruptionsstaatsanwaltschaft den Managern Insiderhandel vor, «bescheidene» 87.000 Euro sollen illegal verdient worden sein. Bis zu einem rechtskräftigen Urteil dürfen die beschuldigten Manager d...
Tun & lassen Clemens Staudinger / 14.11.2012 mehr lesen +

Gleiche Tage

Gleiche Tage im Sommer, die späten Julitage am gleichen Ort in der ungarisch horizontweiten Ebene, die gleichen Quadratmeter zum Wohnen drauf im Stoff, die Blicke gerichtet zum Himmel, bemessend die Wolken, ihre Richtung, Farbe, Schwere; gerichtet zu Boden, ob der Fuß in Sumpf tritt, auf rutschigen ...
Dichter Innenteil Iris Gerber / 13.11.2012 mehr lesen +