Augustin 362 - 03/2014

article_2452_aug_362_cover_180.jpg Buenos Aires, Avenida San Juan. Hier, zwischen den Stadtteilen San Telmo und La Boca, nahe der Küste des Rio de La Plata sollte in der Militärdiktatur ein Autobahnzubringer gebaut werden. Der Staat eignete sich die Häuser an, die dazu abgerissen werden müssten. Seither standen sie leer; offiziell. Wo die Autobahn geplant war, ragen Betonpfeiler in die Luft. Gut so, sie machen kaum Schatten und vor allem keinen Lärm.
Lisa Bolyos / 05.03.2014 mehr lesen +

«Gewaltfreiheit wäre schön»

Regierungen verschwinden, die schwarzen Blöcke bleiben / Teil 2

article_2458_demos_180.jpg Der Zorn gegen die dreiste Plünderung der Gesellschaft, um den Banken die Kosten der Abwicklung der Hypo zu ersparen, wird wohl virulent werden; die Wiener_innen, deren Ururgroßeltern immerhin den Justizpalast beinahe abfackelten, sind hoffentlich besonnener geworden. Vielleicht wären sie aber radik...
Tun & lassen Robert Sommer / 04.03.2014 mehr lesen +

Wiener Wohnen

Frau Rs mühevoller Kampf um ihre Ottakringer Wohnung

article_2453_wohnung_180.jpg Zu erzählen ist die Geschichte der Frau R, wohnhaft in einer Seitengasse Ottakrings, fast schon an der Grenze zu Hernals. Frau R hat ihr gesamtes Leben in ihrer kleinen, nicht einmal 30 Quadratmeter großen Wohnung verbracht. In dieser Wohnung wurde sie von ihrer Mutter großgezogen, von der sie nach ...
Tun & lassen Christian Bunke / 04.03.2014 mehr lesen +

Die Entdeckung des Bakos Tamás

Zwischen Vogelfreiheit und Kunstmarktzwang

article_2456_bakos_180.jpg Manchmal nimmt das Leben märchenhafte Züge an. 13 Jahre lang hat Bakos Tamás, geboren 1977, in den Straßen und Unterführungen der ungarischen Hauptstadt gelebt. Ein Galerist aus Wien staunte über die Qualität und den Umfang seines Oeuvres*. Seither hat Budapest einen Obdachlosen weniger.
Artistin Robert Sommer / 03.03.2014 mehr lesen +

Sachen von Frauen

Neues aus dem Wienmuseum

article_2455_wienmuseum_180.jpg Das Wienmuseum zeigt einen Ausschnitt dessen, was in den letzten Jahren an feministischer Kunst und an Gegenständen in die Sammlungen aufgenommen wurde, die den Alltag von Frauen beschreiben. Darunter finden sich Entwürfe für den Neubau des Museums selbst, frühe Modelle von Damenbinden und: drei ein...
Artistin Lisa Bolyos / 03.03.2014 mehr lesen +

Leinwande Tricks

Animationsfilme von Frauen im Haydn

article_2467_twlogo2014weiss_button_2c_180.jpg Wer Animation ausschließlich mit der öden, fremdgesteuerten «Beschäftigungstherapie» im All-Inclusive-Getto verbindet, der/dem entgeht die wunderbare Welt des Trickfilms. Von 12. bis 16. März bietet das Festival «Tricky Women» wieder die Möglichkeit, unterschiedlichste Formen und Genres animierter B...
Artistin Jenny Legenstein / 03.03.2014 mehr lesen +

Autonomie und Autolack

Lutz Holzinger (1944 - 2014). Erinnerung an einen Überlegenden

article_2451_article_2449_lutz_160_180.jpg Er starb ohne Schmerzen, erfahren wir aus dem Krankenhaus. Zeitlebens hatte ihn die Passivität seiner Zeitgenoss_innen geschmerzt. E i n e Arbeit konnte Lutz Holzinger nicht mehr vor seinem Tod zu Ende bringen. Es wäre ein Buch geworden, das der (katholischen) «Siegergeschichte», für die die Gegenre...
Tun & lassen Robert Sommer / 03.03.2014 mehr lesen +

Verraten und verkauft

article_2457_kofler_180.jpg Meine Geschichte ist nicht sehr schön, aber ich finde, dass die erzählt werden muss. Es ist die Geschichte von meinen Kindern und mir. Wie erzählt von Heimaufenthalten, Gefängnis und Tod. Ich habe ein (bisher unveröffentlichtes) Buch geschrieben über meine Erfahrungen und das Schicksal meiner drei K...
Dichter Innenteil Antonia Kofler / 02.03.2014 mehr lesen +