Augustin 385 - 03/2015

article_2951_aug_385_cover_180.jpg «Mit einer mutigen Aktion sorgt die Obdachlosen-Zeitschrift Augustin derzeit für Wirbel in der heimischen Medien-Landschaft. Schonungslos deckt das kleine Blatt die Machtverflechtungen der Raiffeisengruppe auf - eine Aufgabe, vor der weit größere Medien bislang zurückgeschreckt hatten. Manche auch deswegen, weil die Raiffeisengruppe direkt an ihnen beteiligt ist und - angeblich - bis in die Chefredaktionen hineinregiert. (...) Es musste also erst der kleine Augustin kommen, um diese Zustände aufzuzeigen.» Mit dieser Hommage überraschte uns die «Kronen Zeitung» im Oktober 2011.
Robert Sommer / 04.03.2015 mehr lesen +

Das Märchen von Hartz IV

eingSCHENKt

Ein Schuhputzer am Bahnhof, eine Bäckerin, ein Sänger und ein Bub aus Afrika. Im Film «Le Havre» des Regisseurs Aki Kaurismäki erzählen sie ihre Geschichte von unten. Aufmerksam, verzweifelt und widerständig. Ein Märchen?
Tun & lassen Martin Schenk / 18.03.2015 mehr lesen +

Tausche Wohnung gegen Schrebergarten

Augustin-Verkäufer Peter

article_2965_peter@lisabolyos_180.jpg Ich habe einige Jahre auf der Donauinsel gelebt. In einer kleinen Clique von vier Sandlern, die sich primitive Holzhütten errichtet haben. Walter, neben Falke und Roman einer aus diesem Quartett, ist handwerklich sehr geschickt gewesen. Aus Ästen hatte er Teile für die Hütten geflochten. Und meine H...
Tun & lassen / 03.03.2015 mehr lesen +

Wo bitte geht's zum Dialog?

Pseudo-Bürger_innenbeteiligung Flughafen Wien: Die dritte Piste ist tabu

Ob alpendurchstoßende Tunnels oder landschaftsfressende Autobahnen: Großprojekte im Verkehrsbereich kommen keinen Bescherungen für mobile Menschen gleich, lösen keines ihrer Zeitprobleme. Vielmehr handelt es sich um Umverteilungsmaschinen: Die öffentliche Hand schaufelt öffentliche Gelder in den pri...
Tun & lassen Christian Bunke / 03.03.2015 mehr lesen +

Schreiben gegen den Kapitalismus

Raiffeisen bleibt unter Beobachtung - aber nicht mehr exklusiv ...

article_2963_raika_much_180.jpg 91 Mal hat der Augustin in dieser Serie über die Tätigkeiten der österreichischen Raiffeisengruppe im In- und Ausland berichtet. Heute, in Folge 92, haben wir eine wichtige Mitteilung für Sie: Wir erweitern unseren Fokus: Künftig finden Sie hier an gewohnter Stelle die Rubrik «Wiener Wirtschaft». Cl...
Tun & lassen Clemens Staudinger / 03.03.2015 mehr lesen +

Kaiserwiese zurückerobern?

Im Eingangsbereich des Wiener Praters wildert das große Geld

article_2960_kaiserwiese_eric_klaering_180.jpg Die Dorfstürmer, Die Ötscherbären, Nordwand, Die Edlseer ... Lederhosenträgerbands des kommenden Wiener Wiesnfestes im Herbst 2015. Diese Veranstaltung am Rande des Praters ist ein Teil der neuen Stadteventindustrie, die öffentliches Grün in eine Kommerzzone verwandelt. Robert Sommer sprach mit zwei...
Vorstadt Robert Sommer / 03.03.2015 mehr lesen +

Kulturzone Aspern?

Zwischen Gemeinschaftsgarten und Baustelle wird Kunst gepresst

article_2959_aspern_christian_bauer_180.jpg

Endstation U2: Seestadt Aspern. Der 22. Bezirk verspricht einen Wohn- und Kulturhotspot. Hier ist nichts, nur Zement, beschreibt Nina Prader.

Foto: Christian Bauer


Vorstadt Nina Prader / 03.03.2015 mehr lesen +

Unsere LiteratURgesteine

20 Jahre Augustin: Jahrgang 1999 - Vom Verschwinden des Clochards

article_2957_logo_carla_mueller_180.jpg Seit sieben Jahren campierte der Falke - so wurde der Clochard von seinen Bewunderern genannt - in einem Zelt auf der Donauinsel. Der heimliche Bürgermeister des «Augustindörfls». Das Geheimnis seiner Autorität bestand darin, dass er auf der Insel mit seinesgleichen kaum redete. Darum konnten alle C...
Artistin Robert Sommer / 03.03.2015 mehr lesen +

Quereinstieg zur rechten Zeit

20 Jahre Augustin: «Sauschlachten», das dritte

article_2967_theater_180.jpg Die Wucht des Applauses lässt die noch etwas schüchterne Theatercrew des Augustin ein wenig desperat aussehen, so viel Zustimmung war noch nie – gut, dass die Laiendarsteller_innen, die eben noch eine große faschistelnde Bauernfamilie gespielt haben, einen Happen des Applauses an ein neues Gesicht i...
Artistin Robert Sommer / 03.03.2015 mehr lesen +

Living Their Lives

Musikarbeiter unterwegs ... zu Punx und Fahrrädern

article_2956_punkrock_mario_lang_180.jpg

Im Dezember 2012 begann die Arbeit am Debüt-Album des Wiener Punk-Quartetts Demenzia Kolektiva. Endlich erschienen, punkrockt es phantastisch!

Foto: Mario Lang


Artistin Rainer Krispel / 03.03.2015 mehr lesen +

Gebühren zahlen und kuschen?

Das Funkhaus ist so schlecht wie verkauft - wo bleibt dann Ö1?

article_2955_dieter_scherr_180.jpg Was da von der Argentinierstraße bis zum Küniglberg weht, ist noch nicht der große Sturm der Entrüstung, aber so ein Hauch von Zwentendorf bis Hainburg ist das schon. Und er nimmt stündlich an Fahrt auf. Erich Félix Mautner über den Kampf ums Funkhaus und um Ö1. Foto: Dieter Scherr ...
Artistin Felix Erich Mautner / 03.03.2015 mehr lesen +

«Ich nichts Zappzarapp machen!»

Auch Bettler und Straßenmusiker haben ihren Stolz. Ein Bettler-Blues aufs Schlaraffenland.

article_2954_illu_andi_kleinhansl__180.jpg Friedlich sitzt der alte Mann mit der hohen Russenmütze auf einem Bankerl beim Westbahnhof. Neben ihm steht sein Akkordeon. Drei junge, eifrige Polizisten umrunden ihn: «Personenkontrolle!» Und zu einem Zuschauer: «Nein, wir haben jetzt gerade nichts Besseres zu tun.» Laut Funk-Auskünften liegt aber...
Dichter Innenteil Kerstin Kellermann / 03.03.2015 mehr lesen +

Gefühlsüberwältigung im Künstlerhaus

Aus der KulturPassage

article_2952_kultur_jasmina_cibic_180.jpg Der Augustin feiert sein 20-jähriges Bestehen, und das Gros der Verkäufer_innen besteht seit geraumer Zeit nicht nur aus obdachlosen Österreicher_innen (inzwischen haben die meisten ein Dach über dem Kopf), sondern auch aus Schwarzafrikaner_innen, Bulgar_innen, Rumän_innen, und ein kleiner Teil komm...
Dichter Innenteil Thomas Eberhart / 03.03.2015 mehr lesen +