träumer-gastarbeiter

Gedichte

träumer-gastarbeiter

schau her ich schreibe ein gedicht
über mich und dich und uns und euch
und hin und her bla bla bla das ist mein
kleines poetisches melodramatisches
mein unvermeindliches gedankenspiel
nur damit wir näher zusammen kommen
bin ich jetzt genug assimiliert
bin ich kultiviert zivilisiert
bin ich dir ähnlich und nah
bin ich dir wert und gleichgestellt
und du sagst mir klare einfache worte
träume nur weiter du gastarbeiter
und jetzt husch husch ins bett

Marinko Stevanovi / 09.02.2011
jobtraining

eins-zwei-drei eins-zwei-drei
arbeitstraining macht dich frei
bist du weiß oder schwarz
in unserem schönen reich
gauner sind alle gleich
konsum ordnung konkurrenz
arbeit macht die differenz
eins-zwei-drei eins-zwei-drei
arbeitstraining macht dich frei
für alle völker und nationen
die modernen institutionen
die armee von psychologen
job-berater pädagogen
alles gratis alles billig
wir machen dich arbeitswillig
eins-zwei-drei eins-zwei-drei
arbeitstraining macht dich frei
o lieber o mächtiger gott
hier in deinem schönen reich
alles ist so perfekt so rein
ich will ja auch frei
nur frei will ich ja auch sein

z. hd. herrn k., ams-berater

ich habe es schon langsam satt!
schreie ich verzweifelt
zu dieser stadt
zehn lange schwierige jahre
lässt du mich einfach im stich
nicht nur für die statistik
mach etwas auch für mich
und ein zyniker ruft zu mir
hör bitte auf mit dem schmäh
du bist ein fremder was willst du mehr
sozialhilfe kriegst du ja eh

woher kommst du fremder

woher kommst du fremder
warum schleichst du
an unserer grenze
bist du stark genug
für große baustellen
und bereit und willig
für unsere edlen schwänze

oh mein edler und frommer herr
die not hat mich hierher gebracht
ich habe im regen von granaten
die ganze nacht im versteck verbracht
von krieg und elend und hunger
bin ich geflüchtet und vertrieben
und kann nur die verse schreiben
über einen traum vom frieden
Marinko Stevanovi / 09.02.2011