Augustin 430 - 02/2017

article_3911_aug_430_cover_180.jpg Vor Kurzem war ich bei einer akademischen Feier anlässlich der Verleihung von Master-Graden zu Gast, bei der, neben den üblichen Reden, Streichquartett-Musikeinlagen und der Vorstellung der Diplomand_innen, auch das anwesende Publikum zu einem Schuss Aktivität (zusätzlich zum Händeklatschen) eingeladen wurde. Nämlich zum Mitsingen dreier hymnischer Gesänge: dem «Gaudeamus igitur», der österreichischen Bundeshymne und der Europahymne.

Jenny Legenstein / 15.02.2017 mehr lesen +

Das Schöne im Alltäglichen

Augustiner Rainer Krispel

article_3919_rainer_krispel_mario_lang_180.jpg

Beim Schreiben und beim Singen vor Menschen erlebe ich die für mich größte Stimmigkeit. Ich würde gerne mehr schreiben, denn mit Sprache abbilden und dafür Feedback erhalten ist super.

Foto: Mario Lang


Tun & lassen / 14.02.2017 mehr lesen +

Wir sind die 9 Prozent

Kleidervorschriften, Fußfesseln, Mindestlohn – ein Regierungsprogramm

article_3918_9_prozent_mehmet_emir_180.jpg Frauen wird gesagt, was sie (nicht) anziehen dürfen, ein «Verdacht auf einen Verdacht» hebt die Unschuldsvermutung auf, und der soziale Wohnbau soll in Zukunft Gewinn bringen. Aber zumindest darf man gegen all das weiterhin demonstrieren! Ruth Weismann und Lisa Bolyos haben Expert_innen zum Arb...
Tun & lassen Ruth Weismann , Lisa Bolyos, Christof Mackinger / 14.02.2017 mehr lesen +

Stadt ohne Angst

Stadtbürger_innenschaft: Teil 3/4, Toronto

article_3917_stadtbuerger_noone_is_ill_180.jpg Seit genau vier Jahren ist das kanadische Toronto eine «Sanctuary City». Unabhängig von ihren Aufenthaltspapieren sollen alle Bewohner_innen städtische Angebote in Anspruch nehmen können. Der Sieg ist errungen, aber wie rosig sieht die Praxis aus? Lisa Bolyos hat in Toronto nachgefragt. Foto: Noone...
Tun & lassen Lisa Bolyos / 14.02.2017 mehr lesen +

Ein Skandal wird dreißig

Sachwalterschaft: Warten auf die Reform

article_3916_sachwalter_silke_mueller_180.jpg Erwachsenenschutz statt Sachwalterei. Die Reform des Sachwalterrechts soll den Betroffenen mehr Mitsprache und weniger Fremdbestimmung bringen. Aber wann wird sie umgesetzt? Text: Christian Bunke, Illustration: Silke Müller
Tun & lassen Christian Bunke / 14.02.2017 mehr lesen +

Im Vorgarten Wiens

Flaniermeilen im (noch) nicht so hippen Teil der Leopoldstadt

article_3915_vorgarten_ruth_weismann_180.jpg Wer sagt, dass es Prachtboulevards nur in Innenstädten gibt? Wien hat mindestens zwei in der Vorstadt: die Vorgartenstraße und die Engerthstraße, im Norden des zweiten Gemeindebezirks. Ruth Weismann (Text und Fotos) ist spazieren gegangen und hat einiges entdeckt.
Vorstadt Ruth Weismann / 14.02.2017 mehr lesen +

Eine neue Eurovision

Im niedersächsischen Hitzacker baut eine Genossenschaft in Gemeinschaft

article_3914_eurovision_lena_maja_woeh_180.jpg Aus dem Nichts entsteht ein Dorf im Wendland für Familien, Flüchtlinge und Ältere. Im Kleinen wollen die Bewohner_innen dort vorleben, wie das Europa der Zukunft aussehen könnte. Benjamin Laufer (Text) und Lena Maja Wöhler (Fotos) besuchten Hitzacker/Elbe.
Vorstadt Benjamin Laufer / 14.02.2017 mehr lesen +

Calle Cuba

Wie man in Havanna den schnellen Peso macht

article_3913_cuba_franz_indowa_180.jpg Wegen der beengten Wohnverhältnisse (siehe Augustin Nr. 428) ist in Kuba, insbesondere in Havanna, die Straße Lebensraum, Umschlagplatz für Informationen und Anbahnungsort für Geschäfte. Eine Reportage von Franz Indowa (Text und Fotos).
Vorstadt Franz Indowa / 14.02.2017 mehr lesen +

Würschtlmorde

Bibliotick

article_3929_urteile_180.jpg «Unter Gemüsehändlern», wurde gesagt. «Familienfehde.» «Türkenmafia.» «Dönermorde.» Und dann, als sich mit einem Schlag herausgestellt hat, dass es Nazis gewesen waren, war da niemand mehr, der sich entschuldigen wollte. Mit «URTEILE» schreibt ein Bühnenstück die Geschichte jetzt aus anderer Perspek...
Vorstadt Lisa Bolyos / 14.02.2017 mehr lesen +

Als ob Gott sich schlafen legte

Marcel Odenbachs Kunst sieht sich Opfer-Täter_innen-Strukturen an

article_3912_gott_schlafen_legt_lisbet_180.jpg Marcel Odenbach bekam die Lebenspakete «Holocaust» und «Kolonialismus» in seiner Großfamilie hautnah mit. In der Kunsthalle stellt er seine eigenwilligen Videos und Papierarbeiten aus hunderttausend Bildchen aus – hie und da mit einem Kinderscherz versehen. Text: Kerstin Kellermann, Fotos: Lisb...
Artistin Kerstin Kellermann / 14.02.2017 mehr lesen +

Das Leben hängt tief

Regisseur, Poet, Theatermacher: Ernst Marianne Binder ist in Graz gestorben

article_3927_binder_martin_behr_180.jpg «Oft scheitert ein Selbstmordversuch an so lächerlichen Dingen, wie dass man gerade keine saubere Unterhose anhat oder der Abschiedsbrief noch überarbeitet werden will, man die vermeintliche Überdosis Schlaftabletten einfach überschläft ...Was bleibt, ist das schale Gefühl des Versagens auf der ganz...
Artistin Lisa Bolyos / 14.02.2017 mehr lesen +